Die 7 neuen Riten der Kraft

Medien Kontakt Blog

Die 7 neuen Riten der Kraft

Geschenke der Heilung und des Wachstums

1. Ritus in der Toskanaworld Bad Sulza vom 4.-9. Juni 2016 Nachlese
Linda  (Photographer): "The      immersive      experience      with 1.Ritus      Toskanaworld       dramatically opened    my    physical    body    to    more movement   and   refined   my   awareness of   how   related   all   cultures   and   plants and     animals     are.     In     one     Sweat Ceremony   my   power   animal   came   to me   and   is   an   'ever'   present   revitalizing companion.   Earth   consciousness   and stars            live   more   strongly   in   my   daily life since the workshop." Undine: Triefend   schwitzende   Körper   im   Bauch der            Erde,            rituell            indige Entdeckungsreisen,   die   Ordnung   und Kraft    des    Medizinrades,    Trance    im Banne   mächtiger   Trommelrhythmen   wie       kann       ich       das       Unsagbare beschreiben    ?    Für    mich    stehen    die segensreichen   Tage   des   1.   Ritus   der Kraft   in   Bad   Sulza   im   Juni   2016   für   ein bewusstes   Willkommen   an   die   Kräfte des    natürlichen    Lebens.    Noch    mehr fühle      ich      mich      nun      verbunden Pflanzen,      Tieren,      Menschen,      Spirits,     Elementen. Mal    im    stillen    Horchen    ,    zu    anderer Zeit   in   wilder      Ekstase   zum   Klang   von Rasseln   und   Tönen   war   hier   für   mich einmal   mehr   die   Schönheit,      Kraft   und Erhabenheit     des     Lebendigen     direkt erfahrbar – was für ein Geschenk ! Es    entfaltet    sich    eine    geheimnisvolle Atmosphäre,   wenn   wir   uns   unterstützt von   zahlreichen   Energien   und   Wesen im   Kreise   mutiger   Gleichgesinnter      der Dunkelheit           der           Schwitzhütte vertrauensvoll    hingeben.    Wie        und wodurch     genau     die     Öffnung     und Transformation      des      Menschen      in diesem    Prozess        geschieht,    vermag ich   nicht   zu   beschreiben. Aber   das   sich etwas    Wesentliches    vollzieht,    davon könnte     ich     ein     ganzes     Oratorium singen.   Wenn   schemenhafte   Gestalten im   Schein   der   glühenden   Steine   ihre innigsten       Gaben       und       Wünsche miteinander   teilen,   wenn   zischend   das aufsteigende    dampfenden    Nass    uns aus   allen   Poren   fließen   lässt   ,   wenn heilige,       heilende       Gesänge       und tierisches      Stimmengewirr      die      Luft erfüllen,     dann     wachsen     Vertrauen, Verbindung,           Lebendigkeit           in ungeahnter      Fülle.      Ein      funkelndes Abenteuer        in        der       Tiefe        des Augenblicks,   welch   Gnade   des   Lebens …    DANKE    -    das    trifft    es    wohl    am besten. Und nun, danach ? Mein    System    fühlt    sich    klarer,    heller und   fließender   an.   Es   scheint,   als   ob im    inneren    und    äußeren    Feuer    ein ganzer   Berg   an   Blockaden   verbrannte und     neue     Wege     mein     Ankommen erwarten.   Ich   begegnete   wunderbaren     Menschen   und   hüte   den   Schatz   dieser Erinnerungen    in    mir.    Wir    alle    tragen nun        den    gemeinsamen    Geist    der Veränderung          in     unsere     jeweiligen persönlichen      Lebenswelten      hinein, lassen   Ihn   wirken   und   wachsen.   Mein besonderer        Dank        gilt        Helmut Sundragon    ,    Ann-    Kristin    singende Kolibrifrau   und   Tom   Blue   Wolf   die   mir durch      Ihrer      Meisterschaft            den schamanischen Weg eröffneten. Und   zu   guter   letzt   wende   ich   mich   als Meereswesen      in      Dankbarkeit      und Liebe   an   den   großen   Geist   mit   einem Zitat   aus   meinem   Lieblingsbuch   -   dem Kurs   in   Wundern   -,   der   auch   diese   Zeit in Bad Sulza so wunderbar fügte : "Inwendig   in   dir   ist   der   ganze   Himmel. Jedem   Blatt,   das   zu   Boden   fällt,   wird   in dir   Leben   gegeben.   Jeder   Vogel,   der   je gesungen     hat,     wird     wieder     in     dir singen.    Und    jede    Blume,    die    jemals blühte,     hat     ihren     Duft     und     ihre Lieblichkeit   für   dich   bewahrt."   -   Danke für   dieses   großartige   Versprechen   und jeden   Schritt,   den   ich   mit   Dir   in   diesem Sinne gehe ! Von ganzem Herzen  Undine 

Geschenke der Heilung und des Wachstums

Geschenke der Heilung und des Wachstums

von der Weissen Büffel-Kalb-Frau

Die 7 neuen Riten der Kraft

Die 7 neuen Riten der Kraft

Geschenke der Heilung und des Wachstums

1. Ritus in der Toskanaworld Bad Sulza vom 4.-9. Juni 2016 Nachlese
Bilder
Linda  (Photographer): "The      immersive      experience      with 1.Ritus      Toskanaworld       dramatically opened    my    physical    body    to    more movement   and   refined   my   awareness of   how   related   all   cultures   and   plants and     animals     are.     In     one     Sweat Ceremony   my   power   animal   came   to me   and   is   an   'ever'   present   revitalizing companion.   Earth   consciousness   and stars            live   more   strongly   in   my   daily life since the workshop." Undine: Triefend   schwitzende   Körper   im   Bauch der            Erde,            rituell            indige Entdeckungsreisen,   die   Ordnung   und Kraft    des    Medizinrades,    Trance    im Banne   mächtiger   Trommelrhythmen   wie       kann       ich       das       Unsagbare beschreiben    ?    Für    mich    stehen    die segensreichen   Tage   des   1.   Ritus   der Kraft   in   Bad   Sulza   im   Juni   2016   für   ein bewusstes   Willkommen   an   die   Kräfte des    natürlichen    Lebens.    Noch    mehr fühle      ich      mich      nun      verbunden Pflanzen,      Tieren,      Menschen,      Spirits,     Elementen. Mal    im    stillen    Horchen    ,    zu    anderer Zeit   in   wilder      Ekstase   zum   Klang   von Rasseln   und   Tönen   war   hier   für   mich einmal   mehr   die   Schönheit,      Kraft   und Erhabenheit     des     Lebendigen     direkt erfahrbar – was für ein Geschenk ! Es    entfaltet    sich    eine    geheimnisvolle Atmosphäre,   wenn   wir   uns   unterstützt von   zahlreichen   Energien   und   Wesen im   Kreise   mutiger   Gleichgesinnter      der Dunkelheit           der           Schwitzhütte vertrauensvoll    hingeben.    Wie        und wodurch     genau     die     Öffnung     und Transformation      des      Menschen      in diesem    Prozess        geschieht,    vermag ich   nicht   zu   beschreiben. Aber   das   sich etwas    Wesentliches    vollzieht,    davon könnte     ich     ein     ganzes     Oratorium singen.   Wenn   schemenhafte   Gestalten im   Schein   der   glühenden   Steine   ihre innigsten       Gaben       und       Wünsche miteinander   teilen,   wenn   zischend   das aufsteigende    dampfenden    Nass    uns aus   allen   Poren   fließen   lässt   ,   wenn heilige,       heilende       Gesänge       und tierisches      Stimmengewirr      die      Luft erfüllen,     dann     wachsen     Vertrauen, Verbindung,           Lebendigkeit           in ungeahnter      Fülle.      Ein      funkelndes Abenteuer        in        der       Tiefe        des Augenblicks,   welch   Gnade   des   Lebens …    DANKE    -    das    trifft    es    wohl    am besten. Und nun, danach ? Mein    System    fühlt    sich    klarer,    heller und   fließender   an.   Es   scheint,   als   ob im    inneren    und    äußeren    Feuer    ein ganzer   Berg   an   Blockaden   verbrannte und     neue     Wege     mein     Ankommen erwarten.   Ich   begegnete   wunderbaren     Menschen   und   hüte   den   Schatz   dieser Erinnerungen    in    mir.    Wir    alle    tragen nun        den    gemeinsamen    Geist    der Veränderung          in     unsere     jeweiligen persönlichen      Lebenswelten      hinein, lassen   Ihn   wirken   und   wachsen.   Mein besonderer        Dank        gilt        Helmut Sundragon    ,    Ann-    Kristin    singende Kolibrifrau   und   Tom   Blue   Wolf   die   mir durch      Ihrer      Meisterschaft            den schamanischen Weg eröffneten. Und   zu   guter   letzt   wende   ich   mich   als Meereswesen      in      Dankbarkeit      und Liebe   an   den   großen   Geist   mit   einem Zitat   aus   meinem   Lieblingsbuch   -   dem Kurs   in   Wundern   -,   der   auch   diese   Zeit in Bad Sulza so wunderbar fügte : "Inwendig   in   dir   ist   der   ganze   Himmel. Jedem   Blatt,   das   zu   Boden   fällt,   wird   in dir   Leben   gegeben.   Jeder   Vogel,   der   je gesungen     hat,     wird     wieder     in     dir singen.    Und    jede    Blume,    die    jemals blühte,     hat     ihren     Duft     und     ihre Lieblichkeit   für   dich   bewahrt."   -   Danke für   dieses   großartige   Versprechen   und jeden   Schritt,   den   ich   mit   Dir   in   diesem Sinne gehe ! Von ganzem Herzen  Undine