Der 5. Ritus Die Kakao-Zeremonie Das Wissen  über die heilende und bewusstseinserweiternde Kraft der Schokolade Kakao - Die Speise der Götter Die   Speise   der   Götter,   Kakao   wird   seit   mehr   als   3000   Jahren   verwendet.   Alte   Kulturen   nutzten    Kakao als   Medizinpflanze ,   nicht   als   Nahrungsmittel.   Er   wurde   als   Heilmittel         und   in   religiösen   Zeremonien eingesetzt.   Kakao   war   bei   den   Mayas   und   den   Azteken   heilig   und   die   Kakaobohnen   wurden   als Nahrung der Götter “ bezeichnet. Kein   anderes   Nahrungsmittel   besteht   aus   mehr   verschiedenen   Nährstoffen   als   Kakao.   Kakao   fördert Gesundheit   und   verändert   unser   Bewusstsein   auf   eine   sanfte   Art.   Mit   mehr   als   1200   individuellen Ingredienzien   ist   Kakao   eine   wichtige   Quelle   für Antioxidantien,   Magnesium,   Eisen,   Zink,   Vitamin   C   und vieles mehr. Kakao   hilft   uns   Dopamine,   Endophine   und   Serotonin   (ein   natürliches   Antidepressiva)   zu   produzieren. Serotonin   ist   ein   Anti-   Stress   Neurotransmitter   und   hat   einen   entscheidenden   Einfluss   auf   unsere Stimmung. Kakao   hilft   uns   unser   Herz   zu   öffnen   und   hilft   uns   emotionale   Traumata   zu   heilen.   Die   Bitterkeit   von Kakao   hilft   die   Leber   zu   reinigen   und   Ärger   loszulassen.   Kakao   öffnet   die Türen   für   neue   Möglichkeiten und öffnet neue Persepektiven. Allerdings:    In   den   Fertigprodukten,   die   man   im   Supermarkt   oder   auch   im   Bioladen   kaufen   kann,   ist nicht   mehr   viel   von   der   ursprünglichen   Kakaobohne   und   ihren   wertvollen   Substanzen   übrig.   Wenn Kakao   erhitzt,   chemisch   behandelt,   weiterverarbeitet   und   mit   Milchprodukten   vermengt   wird,   verliert   er seine großartige Nährstoffqualität Heilige Schokolade: Kakao als spirituelle Heilpflanze Kakao   und   Schokolade   haben   ein   tiefes   spirituelles   Potential   als   Heilpflanzen   für   inneres   Wachstum. Aufgrund   der   sanften   Weise   in   der   Schokolade   mit   unserem   Herzen   arbeitet,   wurden   ihre   Wirkungen   in unserem Kulturkreis lange übersehen. Kakao – die Nahrung für den Wandel Ein    indigener    Mythos    erzählt,    dass,    wann    immer    das    Gleichgewicht    zwischen Mensch   und   Natur   bedroht   ist,   der   Geist   des   Kakaos   aus   dem   Regenwald kommt,   um   die   Herzen   der   Menschen   zu   öffnen   und   den   Planeten   wieder in   einen   Zustand   der   Harmonie   zu   begleiten.   Heiliger   Kakao   ist   eine   der großen   Medizin-Pflanzen   dieses   Planeten,   wurde   aber   lange   verkannt,   da sie   keinerlei   psychedelische   Wirkung   besitzt. Aber   das   bedeutet   nicht,   dass sie keine Tiefe hat. Kakao   nimmt   dich   nicht   mit   auf   ihren   Trip,   sondern   erleichtert   deine   ganz   eigene   Reise.   Es   gibt indigene Schamanen in Mittel-und Südamerika, die am liebsten mit Kakao arbeiten. Kakao   ist   keine   Droge,   die   dazu   dient,   Dinge   zu   unterdrücken.   Kakao   steht   in   Resonanz   zum   Herz   und bringt   unsere   Wahrheit   an   die   Oberfläche.   Schokolade   bringt   dich   an   die   Tür   aber   sie   schiebt   dich niemals   hindurch.   Kakao   ist   eine   Herz-zentrierte,   kooperative   Partnerin   und   Vermittlerin,   sie   unterstützt die   bewusste   Verbindung,   zu   dem,   was   deinem   inneren   Bedürfnis   entspricht.   Was   auch   immer   du brauchst,   die   Botschaft   wird   kommen   –   genau   wie   im   Leben.   Mit   Kakao   kommen   die   Schatten   relativ sanft, und so, dass du mit ihnen arbeiten kannst – oder eben wählst, das nicht zu tun. Die schamanische Kakao-Zeremonie Rohkakao    mit    etwas    Chilli    und    anderen    Gewürzen    entfaltet    im    Rahmen    eines    schamanischen Medizinrad-Rituals   –   dem   5.   Ritus   der   Kraft   eine   besondere   Wirkung,   die   lange   im Alltag   nachwirkt   und tiefe Veränderungen im Leben bewirken kann. Mit   gemeinsamen   Gesängen,   mit Trommeln   und   Rasseln   lassen   wir   den   Geist   von   „Mama   Schokolada“ zu uns sprechen und öffnen unser Herz und unseren Geist für ihre heilenden Angebote. Wenn   Du   Schokolade   liebst,   dann   bist   Du   hier   richtig   und   erfährst   viel   mehr   darüber   als   Du   vielleicht   je geahnt hast.

Termine:

Preis:35,00€ pro Zeremonie (inkl.  Verpflegung und Getränke im Rahmen der Zeremonie) Anmeldung
 Geschenke der Heilung und des Wachstums Die 7 neuen Riten der Kraft

Die 7 neuen Riten der Kraft

Der 5. Ritus Die Kakao-Zeremonie Das Wissen  über die heilende und bewusstseinserweiternde Kraft der Schokolade Kakao - Die Speise der Götter Die    Speise    der    Götter,    Kakao    wird    seit    mehr    als    3000    Jahren verwendet. Alte   Kulturen   nutzten    Kakao   als   Medizinpflanze ,   nicht   als Nahrungsmittel.   Er   wurde   als   Heilmittel         und   in   religiösen   Zeremonien eingesetzt.   Kakao   war   bei   den   Mayas   und   den   Azteken   heilig   und   die Kakaobohnen wurden als „ Nahrung der Götter “ bezeichnet. Kein     anderes     Nahrungsmittel     besteht     aus     mehr     verschiedenen Nährstoffen   als   Kakao.   Kakao   fördert   Gesundheit   und   verändert   unser Bewusstsein    auf    eine    sanfte   Art.    Mit    mehr    als    1200    individuellen Ingredienzien    ist    Kakao    eine    wichtige    Quelle    für    Antioxidantien, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin C und vieles mehr. Kakao   hilft   uns   Dopamine,   Endophine   und   Serotonin   (ein   natürliches Antidepressiva)     zu     produzieren.     Serotonin     ist     ein     Anti-     Stress Neurotransmitter   und   hat   einen   entscheidenden   Einfluss   auf   unsere Stimmung. Kakao    hilft    uns    unser    Herz    zu    öffnen    und    hilft    uns    emotionale Traumata   zu   heilen.   Die   Bitterkeit   von   Kakao   hilft   die   Leber   zu   reinigen und   Ärger   loszulassen.   Kakao   öffnet   die   Türen   für   neue   Möglichkeiten und öffnet neue Persepektiven. Allerdings:    In   den   Fertigprodukten,   die   man   im   Supermarkt   oder   auch im   Bioladen   kaufen   kann,   ist   nicht   mehr   viel   von   der   ursprünglichen Kakaobohne    und    ihren    wertvollen    Substanzen    übrig.    Wenn    Kakao erhitzt,   chemisch   behandelt,   weiterverarbeitet   und   mit   Milchprodukten vermengt wird, verliert er seine großartige Nährstoffqualität Heilige Schokolade: Kakao als spirituelle Heilpflanze Kakao    und    Schokolade    haben    ein    tiefes    spirituelles    Potential    als Heilpflanzen   für   inneres   Wachstum. Aufgrund   der   sanften   Weise   in   der Schokolade   mit   unserem   Herzen   arbeitet,   wurden   ihre   Wirkungen   in unserem Kulturkreis lange übersehen. Kakao – die Nahrung für den Wandel Ein   indigener   Mythos   erzählt,   dass,   wann immer       das       Gleichgewicht       zwischen Mensch     und     Natur    bedroht    ist,    der Geist       des       Kakaos       aus       dem Regenwald   kommt,   um   die   Herzen   der Menschen   zu   öffnen   und   den   Planeten wieder   in   einen   Zustand   der   Harmonie zu   begleiten.   Heiliger   Kakao   ist   eine der    großen    Medizin-Pflanzen    dieses Planeten,   wurde   aber   lange   verkannt, da   sie   keinerlei   psychedelische   Wirkung   besitzt.   Aber   das   bedeutet nicht, dass sie keine Tiefe hat. Kakao   nimmt   dich   nicht   mit   auf   ihren   Trip,   sondern   erleichtert   deine ganz    eigene    Reise.    Es    gibt    indigene    Schamanen    in    Mittel-und Südamerika, die am liebsten mit Kakao arbeiten. Kakao   ist   keine   Droge,   die   dazu   dient,   Dinge   zu   unterdrücken.   Kakao steht    in    Resonanz    zum    Herz    und    bringt    unsere    Wahrheit    an    die Oberfläche.   Schokolade   bringt   dich   an   die   Tür   aber   sie   schiebt   dich niemals     hindurch.     Kakao     ist     eine     Herz-zentrierte,     kooperative Partnerin   und   Vermittlerin,   sie   unterstützt   die   bewusste   Verbindung,   zu dem,   was   deinem   inneren   Bedürfnis   entspricht.   Was   auch   immer   du brauchst,    die    Botschaft    wird    kommen    –    genau    wie    im    Leben.    Mit Kakao   kommen   die   Schatten   relativ   sanft,   und   so,   dass   du   mit   ihnen arbeiten kannst – oder eben wählst, das nicht zu tun. Die schamanische Kakao-Zeremonie Rohkakao    mit    etwas    Chilli    und    anderen    Gewürzen    entfaltet    im Rahmen   eines   schamanischen   Medizinrad-Rituals   –   dem   5.   Ritus   der Kraft   eine   besondere   Wirkung,   die   lange   im   Alltag   nachwirkt   und   tiefe Veränderungen im Leben bewirken kann. Mit   gemeinsamen   Gesängen,   mit   Trommeln   und   Rasseln   lassen   wir den   Geist   von   „Mama   Schokolada“   zu   uns   sprechen   und   öffnen   unser Herz und unseren Geist für ihre heilenden Angebote. Wenn   Du   Schokolade   liebst,   dann   bist   Du   hier   richtig   und   erfährst   viel mehr darüber als Du vielleicht je geahnt hast.

Termine:

Preis:35,00€ pro Zeremonie (inkl.  Verpflegung und Getränke im Rahmen der Zeremonie) Anmeldung

Geschenke der Heilung und des Wachstums

CMS Frog